Klangbuch · Dezember 2004

Veröffentlicht: Großer Minoritensaal, Graz

Die Leseperformance mit dem Klangbuch hatte den Titel „SUONI A GRAZ (Allarmi luminosi)”. Kenka Lekovich schrieb speziell für dieses Klangbuch sechs Gedichte, die ihre ganz persönlichen Klangwahrnehmungen in Graz zum Thema haben. Die Leseperformance erfolgte dreisprachig, nämlich auf Deutsch, Italienisch, und auch in “Klangsprache“.

Eigens für diese Performance wurde dieses Soundbuch entwickelt, mit dem die Absichten der Vortragenden durch Klänge verstärkt ja sogar in diese übersetzt wurden.

Text: Kenka Lekovich
Klangbuch und Klangkompositionen: Christof Neugebauer